Sie befinden sich hier

Inhalt

Experten-Workshops

Interne Workshop-Reihe des Verbunds Deutscher Tanzarchive zur Strukturierung eines Förderantrags für die Bestandssicherung, Vernetzung, Zugänglichmachung und Digitalisierung von Archivbeständen

 

Strukturierung der Workshop-Reihe

WS 1: Erschließung, Datenmodellierung und - integration, Ontologien

Leitung: Prof. Dr. Stefan Gradmann (University of Leuven, Belgien; Präsident der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis)
Dr. Martin Doerr (Institute of Computer Science, Foundation for Research and Technology, Hellas / FORTH, Entwickler von Technologien der semantischen Suche)

11.05.2012, Akademie der Künste, Berlin

 

WS 2: Betriebsmodelle (zentral, dezentral, föderiert, redundant)

Leitung: Prof. Dr. Stefan Gradmann (s.o.)
Dipl. Inf. Michael Christen (Autor der Machbarkeitsstudie Deutsche Digitale Bibliothek)

01.06.2012, Mime Centrum, Berlin

 

WS 3: Rechtsfragen (Metadaten vs. Objektdaten), Offenlegung von Datenbankinhalten vs. private Annotationen (technisch-organisatorisch)

Leitung: Dr. Paul Klimpel (www.irights.info)
Beratung: Prof. Dr. Stefan Gradmann (s.o.), Mathias Schindler (Project Manager, Wikimedia Deutschland)

06.07.2012, Mime Centrum, Berlin

 

WS 4: Bestandssicherung und Digitalisierung

Leitung: Dr. Markus Brantl (Leiter Digitalisierungszentrum München),
Gabriele Meßmer (Bayrische Staatsbibliothek, Digitalisierung/Metadaten)
Beratung: Prof. Dr. Stefan Gradmann (s.o.),
Prof. Dr. Thomas Fuchs (Leiter der Sondersammlungen der Universitätsbibliothek Leipzig)

09.07.2012, Mime Centrum, Berlin

 

WS 5: Priorisierung von Themen mit nationaler Relevanz

Interner Workshop ohne externen Workshopleiter

Akademie der Künste, Berlin

 

 

WS 6: Partner und Drittmittelgeber

Leitung: Prof. Dr. Stefan Gradmann (s. o.)

Gäste: Digitaler Atlas Tanz

Dachverband Tanz e. V.

Deutsche Digitale Bibliothek

Humboldt Universität/IBI

DFG

Fraunhofer Insititut

27.08.2012, Akademie der Künste, Berlin